Herzlich Willkommen

auf der Webseite der DLRG Ortsgruppe Goslar e.V.

 

Zukünftige Termine

Es stehen folgende Termine fest:

  • 14.09.2019 Stegabbau beim RVN
  • 04.-18.10.2019 Herbstferien (kein Schwimmtraining)
  • 20.10.2019 Prüfung ET 1 & 2 am Salzgittersee
  • November 2019 Erste Hilfe Kurs
  • 17.12.2019 Letztes Training vor dem Jahreswechsel
  • 07.01.2020 Erstes Training im neuen Jahr
  • 22.01.2020 Fahrt der Taucher zur BOOT Düsseldorf
  • 20.02.2020 Jahreshauptversammmlung
  • 22.02.2020 Altkleidersammlung (Austeilen der Altkleidersäcke)
  • 29.02.2020 Altkleidersammlung (Einsammeln der Altkleidersäcke)
  • März 2020 Erste Hilfe Kurs
  • 30.03.-14.04.2020 Osterferien (kein Schwimmtraining)

Tauchereinsatz Okertalsperre, Übung

Am Mittwoch, den 19.06.2019, 17:00 Uhr, fand an der Rettungswachstation Okertalsperre der DLRG Goslar e.V. eine Übung statt.

Ein im Wasser versunkener menschlicher Körper sollte gefunden und geborgen werden. 

Simuliert wurde das Ganze mit einem Dummy, der im Wasser unmittelbar vor der Station im Wasser in einer Wassertiefe von ca. 10 versenkt wurde. Durch zwei Einsatztaucher, einen Leinenführer, einen Bootsführer und zwei Helfer (ebenfalls Taucher) konnte die Situation in wenigen Minuten erledigt werden.

Auf der Bilderserie ist die Aktion gut zu verfolgen.

Michael Ebeling

Taucherfortbildung auf der Müritz

In der Zeit vom 14.-17.06.2019 verbrachten die Taucher der DLRG Goslar gemeinsam mit Tauchern der DLRG Langelsheim ein verlängertes Wochenende auf der Müritz. Hierzu wurde ein 12 Meter langes Boot gechartert und die Tour konnte losgehen.

Alle Teilnehmer verbrachten das gesamte Wochenende an Bord. Lediglich abends wurde Häfen angelaufen, um essen zu gehen. Insgesamt wurde in drei Häfen übernachtet. In Röbel, in Waren und im Hafendorf Rechlin.

Tagsüber wurde getaucht. Nach vorherigen Recherchen wurden Tauchplätze ausgesucht und angefahren. Die Tauchgänge wurden alle vom Boot durchgeführt. D.h. nach dem Wassern wurde frei an der Ankerkette abgetaucht. Hier war bei den Tauchern der Orientierungssinn gefragt. Im Freiwasser nach dem freien Abtauchen musste durch jedes Team das Boot wiedergefunden werden.

Des Weiteren absolvierten zwei Taucher Prüfungstauchgänge zum Erwerb des Tauchsportabzeichens CMAS **.  Natürlich mit Erfolg !

Am Montag auf der Rückfahrt waren alle Taucher geschafft und hatten wieder viel in Sachen Tauchen erlebt.

Alle waren sich sicher, diese Art Fortbildung soll fortgeführt werden !

Michael Ebeling